Skip to main content

Schulabschlüsse & Grundbildung

2 Kurse

Kurse nach Themen

Loading...
Mittlerer Schulabschluss HSA 10A - 1. Semester
Mi. 10.08.2022 08:15
Mettmann

Schulabschlüsse nachholen Die Vorbereitungslehrgänge zum nachträglichen Erwerb von Schulabschlüssen der Volkshochschule Mettmann-Wülfrath bieten die Möglichkeit, nach Beendigung der Schulpflicht Verpasstes nachzuholen oder den vorhandenen Abschluss zu verbessern. Welche Abschlüsse können bei uns erworben werden? - Sekundarabschluss I (HSA 10A) - Mittlerer Schulabschluss (Realschulabschluss - mit Qualifikationsvermerk ermöglicht dieser Abschluss auch den Übergang in die gymnasiale Oberstufe). Was wird unterrichtet? Die inhaltliche Gestaltung der Lehrgänge richtet sich nach den Rahmencurricula des Landes NRW. Als zuständige Schulaufsichtsbehörde agiert die Bezirksregierung Düsseldorf. Es wird Unterricht in den Fächern Deutsch, Englisch, Mathematik, Biologie, Gesellschaftslehre, Arbeitslehre sowie Kunst erteilt. Je nach Lehrgangsform kommen Berufsorientierung, Bewerbungstraining, EDV-Unterricht, Digitales Lernen, Betriebspraktika dazu. Wie lange dauern die Lehrgänge? Je nach Voraussetzungen und angestrebtem Abschluss dauern die Lehrgänge zwischen einem und zwei Jahren. Der Unterricht findet montags bis freitags in der Zeit von 08:15 bis 14:20 Uhr statt. Ist ein späterer Einstieg möglich? Im Einzelfall ist eine spätere Aufnahme in einen laufenden Lehrgang möglich. Es müssen jedoch entsprechende Kenntnisse nachgewiesen werden. Was sind die Teilnahmevoraussetzungen? In einen Lehrgang zum Erwerb des Hauptschulabschlusses nach Klasse 10 oder des mittleren Schulabschlusses (Fachoberschulreife) wird aufgenommen, wer 1. die Vollzeitschulpflicht erfüllt hat und 2. den Hauptschulbildungsgang (HSA 9) erfolgreich abgeschlossen hat. Darüber hinaus ist ein persönliches Beratungsgespräch zwingend erforderlich. Wie melde ich mich an? Unsere Beratungstermine finden in der Regel donnerstags von 15:30 - 16:30 Uhr und nach Vereinbarung statt. Telefon: 02104 - 13 92-50 oder 13 92-0 E-Mail: schulabschluss@vhs-mettmann.de - Sie melden sich persönlich in der VHS-Geschäftsstelle in Mettmann an. - Für die Anmeldung und das Beratungsgespräch nutzen Sie die Beratungszeiten oder vereinbaren einen persönlichen Gesprächstermin. - Bitte bringen Sie einen Lebenslauf, eine beglaubigte Zeugniskopie und ein Passfoto sowie Ihren Personalausweis mit. - Im Anschluss an die Anmeldung werden Sie schriftlich zu einem Termin für einen Einstufungstest eingeladen. Die Teilnahme ist verpflichtend. Was wird sonst noch angeboten? - Beratung und Hilfen bei Lernproblemen oder Fragen zu weiterführenden Schulen und Ausbildung. - Die Schulabschluss-Lehrgänge der VHS Mettmann-Wülfrath nutzen unterrichtsbegleitend die vhs.cloud, die Lernplattform der deutschen Volkshochschulen. Damit wird Lernen flexibel und unabhängiger von Zeit und Ort. Eine Einführung erhalten Sie nach Ihrer Aufnahme vor Lehrgangsbeginn. Die Lehrgangskosten betragen pauschal 60,00 € pro Semester.

Integrierter Tageslehrgang mit Prüfung zum Sekundarabschluss I - Hauptschulabschluss nach Klasse 10A im Juni 2023 sowie zum Mittleren Schulabschluss (MSA) im Juni/Juli 2024. Der Unterricht erfolgt an fünf Wochentagen jeweils von 08:15 - maximal 14:20 Uhr. Für die Teilnahme ist eine vorherige Beratung zwingend erforderlich! Terminvereinbarung: Telefon: (02104) 13 92 - 50 Sprechstunden: donnerstags, 16:00 - 17:30 Uhr und nach Vereinbarung E-Mail: schulabschluss@vhs-mettmann.de

Kursnummer F5001
Kursdetails ansehen
Gebühr: 60,00
Dozent*in: Kursleiterteam
Mittlerer Schulabschluss MSA - 3. Semester
Mi. 10.08.2022 08:15
Wülfrath

Schulabschlüsse nachholen Die Vorbereitungslehrgänge zum nachträglichen Erwerb von Schulabschlüssen der Volkshochschule Mettmann-Wülfrath bieten die Möglichkeit, nach Beendigung der Schulpflicht Verpasstes nachzuholen oder den vorhandenen Abschluss zu verbessern. Welche Abschlüsse können bei uns erworben werden? - Sekundarabschluss I (HSA 10A) - Mittlerer Schulabschluss (Realschulabschluss - mit Qualifikationsvermerk ermöglicht dieser Abschluss auch den Übergang in die gymnasiale Oberstufe). Was wird unterrichtet? Die inhaltliche Gestaltung der Lehrgänge richtet sich nach den Rahmencurricula des Landes NRW. Als zuständige Schulaufsichtsbehörde agiert die Bezirksregierung Düsseldorf. Es wird Unterricht in den Fächern Deutsch, Englisch, Mathematik, Biologie, Gesellschaftslehre, Arbeitslehre sowie Kunst erteilt. Je nach Lehrgangsform kommen Berufsorientierung, Bewerbungstraining, EDV-Unterricht, Digitales Lernen, Betriebspraktika dazu. Wie lange dauern die Lehrgänge? Je nach Voraussetzungen und angestrebtem Abschluss dauern die Lehrgänge zwischen einem und zwei Jahren. Der Unterricht findet montags bis freitags in der Zeit von 08:15 bis 14:20 Uhr statt. Ist ein späterer Einstieg möglich? Im Einzelfall ist eine spätere Aufnahme in einen laufenden Lehrgang möglich. Es müssen jedoch entsprechende Kenntnisse nachgewiesen werden. Was sind die Teilnahmevoraussetzungen? In einen Lehrgang zum Erwerb des Hauptschulabschlusses nach Klasse 10 oder des mittleren Schulabschlusses (Fachoberschulreife) wird aufgenommen, wer 1. die Vollzeitschulpflicht erfüllt hat und 2. den Hauptschulbildungsgang (HSA 9) erfolgreich abgeschlossen hat. Darüber hinaus ist ein persönliches Beratungsgespräch zwingend erforderlich. Wie melde ich mich an? Unsere Beratungstermine finden in der Regel donnerstags von 15:30 - 16:30 Uhr und nach Vereinbarung statt. Telefon: 02104 - 13 92-50 oder 13 92-0 E-Mail: schulabschluss@vhs-mettmann.de - Sie melden sich persönlich in der VHS-Geschäftsstelle in Mettmann an. - Für die Anmeldung und das Beratungsgespräch nutzen Sie die Beratungszeiten oder vereinbaren einen persönlichen Gesprächstermin. - Bitte bringen Sie einen Lebenslauf, eine beglaubigte Zeugniskopie und ein Passfoto sowie Ihren Personalausweis mit. - Im Anschluss an die Anmeldung werden Sie schriftlich zu einen Termin für einen Einstufungstest eingeladen. Die Teilnahme ist verpflichtend. Was wird sonst noch angeboten? - Beratung und Hilfen bei Lernproblemen oder Fragen zu weiterführenden Schulen und Ausbildung. - Die Schulabschluss-Lehrgänge der VHS Mettmann-Wülfrath nutzen unterrichtsbegleitend die vhs.cloud, die Lernplattform der deutschen Volkshochschulen. Damit wird Lernen flexibel und unabhängiger von Zeit und Ort. Eine Einführung erhalten Sie nach Ihrer Aufnahme vor Lehrgangsbeginn. Die Lehrgangskosten betragen pauschal 60,00 € pro Semester.

Integrierter Tageslehrgang mit Prüfung zum Mittleren Schulabschluss (MSA) im Juni 2023. Der Unterricht erfolgt an fünf Wochentagen jeweils von 08:15 - maximal 14:20 Uhr. Für die Teilnahme ist eine vorherige Beratung zwingend erforderlich! Terminvereinbarung: Telefon: (02104) 13 92 - 50 Sprechstunden: donnerstags, 16:00 - 17:30 Uhr und nach Vereinbarung E-Mail: schulabschluss@vhs-mettmann.de

Kursnummer F5006
Kursdetails ansehen
Gebühr: 60,00
Dozent*in: Kursleiterteam
Loading...