Skip to main content

Thebud-Lassak, Regina

Loading...
Exkursion: Wir entdecken seltene Farne und Frühlingsblüher im östlichen Neandertal
So. 07.04.2024 14:00
Erkath-Millrath, Wanderparkplatz am Winkelsmühler Weg

Im zeitigen Frühjahr ist gerade das östliche Neandertal ein Eldorado an seltenen Frühlingsblühern wie Gefingerter Lerchensporn und Gelbstern. Auch die kalkliebende Grüne Nieswurz, eine geschützte Rote-Liste-Art, können wir nun schon blühen sehen. Mit Glück entdecken wir auf Weißen Buschwindröschen schmarotzend auch einen seltenen Pilz, den Anemonenbecherling. An kühlen feuchten Felsen und in schmalen schattigen Tälern gedeihen Farne prächtig. Das Neandertal ist im nördlichen Rheinland der bedeutendste Wuchsort des Hirschzungen-Farns, der sich erfreulicherweise seit einigen Jahren entlang der Bachtäler bei uns ausbreitet. Er ist geschützt ebenso wie der hier zahlreich wachsende Dornige Schildfarn. Das Neandertal ist Naturschutzgebiet, in dem nicht gesammelt werden darf, aber Naturfotograf*innen werden auf ihre Kosten kommen! Bitte denken Sie an festes Schuhwerk, witterungsgerechte Bekleidung, Regenschutz, wenn vorhanden: Lupe, Bestimmungsbuch, Fotoapparat.

Kursnummer K1840
Kursdetails ansehen
Gebühr: 19,00
Schriftliche Anmeldung erforderlich
Dozent*in: Regina Thebud-Lassak
Loading...
zurück zur Übersicht
29.02.24 05:09:39