Onlinekurse vhs.cloud
Onlinekurse vhs.cloud
Mensch & Gesellschaft
Mensch & Gesellschaft
Kultur & Kreativität
Kultur & Kreativität
Gesundheitsbildung
Gesundheits- bildung
Sprachen
Sprachen
Beruf & EDV
Beruf & EDV
Schulabschlüsse & Grundbildung
Schulabschlüsse & Grundbildung
Beratung
Beratung
Junge vhs
Junge vhs
Einbürgerungstest
Einbürgerungs- test
Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: F1920

Termin: Do. 22.09.2022

Uhrzeit: 19:00 Uhr - 21:00 Uhr

Dauer: 1 mal

Leitung: Diepes, Ursula

Ort: Mettmann, Gemeindehaus der evangelischen Kirche, Lavalplatz in

Entgelt: Entgeltfrei, schriftliche Anmeldung erforderlich

Kursinformationen: In Zusammenarbeit mit Amnesty International und der Evangelischen Kirchengemeinde Mettmann

Klimawandel bedroht alle Menschenrechte - bürgerliche und politische, wirtschaftliche, soziale und kulturelle. So haben alle Menschen ein Recht auf Leben und das Recht darauf, in Freiheit und Sicherheit zu leben. Doch das macht der Klimawandel für Milliarden von Menschen zunehmend unmöglich.

Aber auch Menschenrechte, die menschenwürdige Lebensgrundlagen wie das Recht auf Gesundheit, das Recht auf Wohnen und das Recht auf Zugang zu sauberem Wasser und Hygiene schützen, sind betroffen. Folgen des Klimawandels beeinträchtigen gerade solche Rechte immer mehr.

Der Klimawandel droht Ungleichheit, Diskriminierung und Ungerechtigkeit auf der Welt zu verstärken. Denn seine Folgen treffen oft die Menschen besonders hart, die ohnehin schon benachteiligt werden, zum Beispiel arme Menschen, Frauen und Indigene.

Millionen von Menschen protestieren gegen die Untätigkeit ihrer Regierungen, prangern Missstände an oder fordern Aufklärung. Dafür sind Menschenrechte wie Meinungs- und Versammlungsfreiheit entscheidend. Weltweit gerät zivilgesellschaftliches Engagement aber zunehmend unter Druck und wird kriminalisiert. Umweltaktivist*innen zu schützen und ihren Handlungsspielraum zu erhalten, ist eine zentrale menschenrechtliche Aufgabe.

Datum Zeit Ort
22.09.2022 19:00 - 21:00 Uhr Mettmann, Gemeindehaus der evangelischen Kirche, Lavalplatz in

Informationen zu coronabedingten Maßnahmen

Stand: 04.04.2022

Corona-Regelungen der vhs

Seit dem 3. April gilt eine neue Corona-Schutzverordnung. Mit ihr sind nunmehr alle Corona-Schutzmaßnahmen offiziell ausgelaufen, Zugangsbeschränkungen nach den 3G-, 2G- oder 2G+-Regelungen entfallen. Dennoch möchte die vhs weiterhin eine gewisse Vorsicht walten lassen.

Öffnet internen Link im aktuellen FensterWeiterlesen...




Hinweise zu Einbürgerungstest und Deutsch-Kursen

Informationen zum: 

  • Einbürgerungstest,

  • Deutschprüfungen,

  • Integrationskurs B1,

  • Berufssprachkurs B2

  • und Einstufungstest

 finden Sie Öffnet internen Link im aktuellen Fensterhier.